Überraschung an der Ruhrstraße 3

Jahrzehnte lang diente das Gebäude an der Ruhrstraße unterschiedlichster Nutzung – vom Lager bis hin zur Werkstatt, als Schneiderei, als Hauptzollamt, Werbebüro oder als Fahrschule.  Auch residierte dort viele Jahre das damalige Start-Up-Unternehmen Syntana (heute Harke-Group) – hier eine kleine Fotodokumentation, vor der Sanierung 2012/2013.

Malerwerkstatt von Harold Endrikat in der Ruhrstraße 3 (Aufnahme 2012) Foto Ivo Franz

Tor zur Halle (rechts WC)

Show-Room – hier war das Angebot des Maleremeisters Endrikat zu besichtigen – allerlei Putze und strukturierte Oberflächen zur Anschauung

Im ehmaligen Stammhaus der Tengelmann-Gründerfamilie Schmitz-Scholl – später Nedelmannhaus lebten und arbeiteten viele Mülheimer – hier einige Beispiele aus aufgefundnen Dokumenten: